"" EmelysBlog

Dienstag, 7. November 2017


Hallo ihr Lieben,
heute habe ich einen Blogpost gemeinsam mit meiner Schwester vorbereitet. Das Turnen und das Tanzen begleitet uns beide eigentlich schon ein Leben lang. Ein Leben ohne Sport wäre für uns unvorstellbar. Im heutigen Blogpost haben wir ein paar Übungen für euch zusammengestellt die zum einen die Hinführung auf die Brücke bilden und zum anderen das Erlernen des Spagats. Ich hoffe, dass dies euch allen weiterhilft und falls Fragen von eurer Seite sein sollten, schreibt mir doch gerne eine Email oder hinterlasst ein Kommentar. Meine Schwester und ich haben viel Zeit und Arbeit in diesen Blogpost gesteckt. Viel Freude wünschen wir euch beim lesen.
„Gymnastics is passion.“



Ich glaube es gibt einige Mädchen unter euch die auch sehr gerne einen Spagat können würden oder einfach ihre Flexibilität verbessern möchten. Durch regelmäßiges Dehnen und Krafttraining (ca. 2-3 mal die Woche) ist es möglich einen Spagat innerhalb von ca 1-2 Monaten zu lernen. Das ist natürlich auch von Person zu Person unterschiedlich aber die Übungen die ich euch jetzt zeige sind eine gute Basis und ihr werdet damit auf alle Fälle Erfolge sehen. Je jünger ihr seid, desto flexibler seid ihr auch. Und desto leichter werden euch die Übungen auch fallen. Ich selbst habe eine Trainerlizenz und habe schon Kindersportgruppen trainiert. Aus diesem Trainingsprogramm habe ich euch mal meine liebsten Übungen zusammengestellt. Diese eignen sich sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene oder Profis.
Was ihr dafür benötigt:
-          Eine Matte oder Unterlage (Handtuch, Decke für euer Knie)
-          Sportkleidung
-          Platz um euch zu bewegen

Wichtig ist, dass ihr euch zu Beginn richtig aufwärmt. Hierfür empfehle ich euch Joggen, gegebenenfalls auf der Stelle. Hierbei könnt ihr das Tempo variieren. Eine weitere Übung ist Seilhüpfen, oder verschiedene Techniken wie zum Beispiel Knie hoch beim rennen oder Fersen an den Po. Auch ein bisschen die Arme schwingen, kreisen und bewegen sind von Bedeutung.

Dann könnt ihr auch schon loslegen.


Basic Übungen

Zunächst möchte ich euch ein paar Basic Übungen vorstellen die sehr gut sind für eure Beine und für die Schultern. Diese Übungen mache ich IMMER. Pro Übung empfehle ich euch einfach eine Weile in der Position zu bleiben. Bei diesen Übungen zähle ich nicht oder stoppe die Zeit. Ich mache das nach Gefühl. Probiert es einfach mal aus.

Bei der ersten Übung stellt ihr euch zu Beginn am besten an eine Wand. Ihr könnt das aber auch frei durchführen. Wichtig ist, dass ihr die Ferse auf dem Boden haltet. Vorne ein leichtes Knie und hinten gestreckt. Das ist eine gute Übung für die Wadenmuskulatur. Und eignet sich wenn ihr viel springt oder tanzt im Training.



Die nächste Übung ist für die Schultern. Ihr setzt euch auf den Boden und streckt die Arme nach hinten. Und nun geht ihr Stück für Stück weiter nach hinten mit den Armen. Das dehnt eure Schultern und euer Schulterblatt.






Nun kommen wir zu den Füßen. Die Übung ist recht simpel. Einfach strecken und flexen im Wechsel. Auch kreisen der Sprunggelenke wärmt die Beine gut auf.


Die letzte Übung welche ich eigentlich immer mache (egal ob ich tanze, jogge, turne, springe oder nur dehne). Sie wird im Stand durchgeführt und ihr müsst darauf achten dass eure Knie aneinander bleiben. Dann nehm ihr die Fußspitze in die Hand und dehnt euch.



Übungen für die Brücke
Die folgenden Übungen eignen sich ideal um eine Brücke zu trainieren. Dies ist ein Basic Element im turnen. welches ihr für Bogengänge, Flick- Flack oder Überschlag beherrschen solltet.

Für die erste Übung braucht ihr eine Wand. Wir dehnen nun unsere Schultern und Arme. Füße stehen etwas von der Wand entfernt. Und diese Position haltet ihr für ca 10 Sek (langsaaam bis 10 zählen).




Nun dehnen wir unseren Rücken. Dazu legen wir uns auf den Boden und kommen langsam mit dem Oberkörper hoch. Ihr könnt diese Übung entweder mit dem Kopf in Verlängerung eurer Wirbelsäule durchführen oder ihr Überstreckt ihn nach hinten. Beide Varianten dehnen euren Rücken. Zudem solltet ihr darauf achten dass euer Becken auf dem Boden bleibt und ihr euren Popo und eure Bauchmuskulatur anspannt.




Diese Übung machen wir immer zwischendurch um den Rücken zu entlasten. Ihr kniet und streckt euch dann soweit es geht nach vorne. Po bleibt aber auf den Beinen sitzen.




Auch die Rückenschaukel machen wir zwischendurch um den Rücken zu entlasten. Einfach eine kleine Kugel bilden und vor und zurück schaukeln.

Diese Übung ist ähnlich wie die Brücke. Allerding streckt ihr die Beine gerade nach vorne und stellt sie ca Schulterbreit auf.


Bei dieser Übung legt ihr euch auf den Boden und probiert eure Beine Richtung Kopf zu bringen. Wenn ihr eine sehr gute Dehnung habt, schafft ihr es dass Kopf und Füße sich berühren.




Zu guter Letzt, könnt ihr eine Brücke probieren. Diese Position solltet ihr auch ein bisschen halten können. Von Training zu Training werdet ihr merken, dass es euch leichter fällt und ihr immer stabiler stehen könnt und auch eure Brücke immer enger wird.



Übungen für den Spagat
Nun stelle ich euch bestimmte Übung zur Hinführung des Spagats vor. Ihr könnt diese zum Üben und Aufwärmen durchführen.
Die erste Übung sieht folgender Maßen aus:




Ihr stellt ein Bein auf und das andere setzt ihr nach hinten. Wichtig bei dieser Übung ist, dass das vordere, aufgestellte Bein nicht kerzengerade aufgestellt wird, sondern wie eine „Rutsche“ also nicht zu steil. Das Knie hinten zeigt zum Boden. Diese Position haltet ihr solange, bis ihr langsam auf 10 gezählt habt. Dann wechselt ihr die Seite. Pro Seite macht ihr diese Übung 3 mal.


Diese Übung hat auch eine Variation.

Hierfür bleibt ihr in der Position, kommt aber mit dem Oberkörper hoch. Stützt eure Hände auf eurem Oberschenken ab. Bleibt mit dem Oberkörper aufrecht und drückt euer Becken und euren Po Richtung Boden. Pro Seite 3 Mal und wieder langsam dabei bis 10 zählen.



Kommen wir zur nächsten Übung:

Ihr stellt euch hin und stellt ein Bein einen Schritt nach vorne. Wichtig ist, dass die Knie durchgestreckt sind, die Füße in eine Richtung schauen und die Fersen auf dem Boden bleiben. Ziel ist es nun den Oberkörper nach unten zu lehnen, eng am Bein entlang, so dass ihr mit den Händen den Boden berührt. Diese Übung führt ihr zweimal pro Seite durch und zählt dabei wieder langsam bis 10.


Die dritte Übung wird im Sitzen ausgeführt.

Hierfür setzt ihr euch so hin als wolltet ihr einen Spagat machen. Allerdings wird das vordere Bein eingeknickt. Mit dem Oberkörper bleibt ihr aufrecht. Diese Position führt ihr pro Bein einmal durch und zählt langsam bis 20.
Danach machen wir eine Variation dieser Übung.

Ihr knickt das hintere Bein nach oben und haltet dieses fest. Dehnung und Gleichgewicht ist hier unser Ziel. Das probieren wir pro Seite je einmal. Hier langsam bis 10 zählen.

Kommen wir zur vierten Übung.

Ihr stellt euch zunächst auf eure Knie. Falls ihr diese Übung auf hartem Boden durchführt empfehle ich euch ein Handtuch oder eine Aufwärmdecke fürs Knie zu benutzen. Und nun setzt ihr ein Bein nach vorne. Fußspitze zeigt zur Decke und wir senken langsam den Oberkörper ab. Soweit nach unten wie ihr könnt. Nun halten wir diese Position und zählen langsam bis 10. Pro Seite 2-3 Wdh.

Die nächste Übung wird im Sitzen durchgeführt.
Hierfür wird ein Bein gekniet und ihr setzt euch darauf. Das andere Bein wird gerade nach vorne gestreckt. Nun haltet ihr euch an dem Fuß vorne fest und zieht euren Oberkörper Richtung Boden. Langsam bis 10 zählen und pro Seite 2 Wdh.

Nun die letzte Übung.


Ihr legt euch flach auf den Rücken. Ein Bein wird nach oben gestreckt und ihr haltet es mit euren Händen fest. Nun zieht ihr das Bein Richtung Kopf. Wichtig hierbei ist, dass das obere Bein ganz durchgestreckt bleibt.  Achtet darauf dass das liegende Bein gestreckt bleibt und auf dem Boden liegt. Pro Bein 2 mal und dabei langsam bis 15 zählen.

Zu guter Letzt folgt der Spagat.

Nun seid ihr genug aufgewärmt und gedehnt und euch wird der Spagat leichter fallen. Ein Bein wird nach vorne gestreckt und das andere nach hinten. Probiert euren Oberkörper aufrecht zu halten. Im Spagat halten wir pro Seite 60 sek. (Ihr könnt euch einen Timer stellen) Pro Seite 2 Durchgänge. Haltet auch die 60 Sekunden durch wenn ihr noch nicht unten sitzt. Einfach soweit wie ihr es schafft. Geht an eure Grenzen aber übertreibt es nicht. Wenn ihr schon im Spagat sitzt, erhöht das Schwierigkeitslevel und legt das vordere Bein höher. Zum Beispiel auf ein Kissen, eine Bank oder einen Stuhl. Auch hier empfehle ich euch eine weiche Unterlage fürs Knie.

Allgemeine Informationen
Alle unter euch die im Leistungsturnen sind, interessiert es bestimmt woher wir unsere Turnanzüge haben. Unsere Anzüge die wir auf den Bildern an haben, haben wir in einem Onlineshop für Turnzubehör bestellt.
Zum Shop gelangt ihr hier:
Dort gibt es die Turnanzüge in allen Größen also für Groß und Klein. Das finden wir besonders toll. Auch die Preise sind dort sehr Fair und der Versand geht schnell. Die haben sehr viel Auswahl an Turnanzügen, Turnhosen, Turnkleidung für Männer und Jazz und RSG Anzügen.
Dieser hier ist aus der aktuellen KOllektion

Der Turnanzug heißt "Jolina" und liegt preislich bei 34,90€.
Material:
Meryl. Weich wie Baumwolle.
(90% Polyamid, 10% Elasthan)
Es handelt sich um einen eleganten Turnbody mit Glitzer Pailletten und zwei Zierstreifen an der Seite.

 Zu dem Turnbody Jolina gelangt ihr hier: Turnbody Jolina



Das nächste Modell welches ich hier trage, ist ein eleganter Samtanzug in der Farbe schwarz in Langarm.
Er ist komplett aus Samt und hat vorne Swarovski Steinchen die wunderschön schimmern und glitzern.
Preislich liegt der Anzug bei 49,90€ und er ist in Kurz- sowie Langarm verfügbar und in marine oder schwarz. Der Turnanzug hat auch einen wunderschönen Rückenausschnitt.
Hier gelangt ihr zum Langarm Anzug Eleganter Samtanzug schwarz/marine





Auch meine Schwester trägt einen Anzug von der Marke Fischer Albstadt. Bei ihrem Anzug handelt es sich um das Modell "Denise". Der Anzug ist ebenfalls Langarm und in der Farbe schwarz mit blauen Elementen. Außerdem hat er einen Glitzereinsatz und Zierstreifen.


Zu dem Turnanzug gelangt ihr hier: Turnanzug Denise
Er liegt preislich bei 42,90€.




Auf unseren Turnanzügen ist überall mit wunderschönem Glitzer, das Logo von Fischer Albstadt abgebildet. Richtig cooles Design.



Fischer Albstadt zeichnet folgendes aus:

=> Eigene Herstellung in Deutschland
=> Oeko-Tex 100 zertifizierte Stoffe
=>
Fairer Preis

=> Große Auswahl an Turn Bedarf
=> Angebot an sehr vielen unterschiedlichen Größen
=> Guter Kundenservice und schneller Versand
=> unproblematischer Kauf
=> Turnanzüge fallen Größengerecht aus

Außer Turnanzüge führt Fischer Textil auch Zubehör für den Radsport, den Teamsport und das Laufen. Des Weiteren Freizeitkleidung wie T-Shirt, Polo, Sweatshirt und Fleeceshirt.

Und für die Sparfüchse unter euch: Unter "Schnäppchen" findet ihr außerdem ein ständig wechselndes Sortiment an Restposten zu super günstigen Preisen.


Bei unserer Bestellung war auch ein Katalog dabei indem die Produkte abgebildet sind. Wir haben uns schon überlegt welche Anzüge wir als nächstes bestellen werden. :) Alle Produkte findet ihr aber natürlich auch im Online Shop.

Für mehr Infos schaut doch einfach mal bei Fischer-Albstadt im Online Shop vorbei. Wir und unser Turnverein bestellen seit Jahren fast ausschließlich dort.


Was ich euch auch noch vorstellen möchte, sind unsere neuen Schuhe. Zum turnen und tanzen tragen wir ausschließlich IWA Gymnastikschuhe. Für die Wettkämpfe tragen wir das Modell IWA Kunstturnschuh 403. Dieser schuh ist creme Farben mit blauem Streifen. Das ist in unserem Verein so geregelt. Im Training bleibt es uns überlassen welche Schuhe wir tragen. Natürlich greifen wir auch hier auf IWA zurück. Vor kurzem haben wir online bei www.iwa-gymnastics.de ein wunderschönes Modell gesehen und dieses natürlich direkt gekauft.
Es handelt sich um den Kunstturnschuh in weiß mit Strass. Passend dazu haben wir uns auch die Schuhboxen bestellt. Dort kann man die Iwa Turnschläppchen rein machen und super gut transportieren. Dort bekommt ihr sogar eure Riemchen noch unter, da die Box sehr geräumig ist.



NICE TO KNOW: Die Firma IWA-Gymnastikschuhe wurde 1982 in Crailsheim gegründet! Seitdem wurde die Qualität der Schuhe immer weiter entwickelt und optimiert. Auch das Sortiment wurde weit ausgebaut.



Schaut mal Mädels, sehen die nicht wunderschön aus? Meine Schwester und ich stehen ja sowieso total auf Glitzer  und dann auch noch mit Gold Schimmer. Das ist der Wahnsinn.


 Die Schuhe fallen genau aus wie unsere normalen Straßenschuhe. Deshalb ist es auch kein Problem diese Online zu bestellen.





 Hier könnt ihr nochmal die Box sehen. Diese gibt es in der Farbe rot und in einer Einheitsgröße.


Übrigens gibt es IWA Schuhe in schwarz, Gold, blau, creme und sogar in Deutschland Edition. Also ist wirklich für jeden etwas dabei. IWA GYMNASTICS bietet aber nicht nur Kunstturnbedarf an, sondern auch Gardestiefel in denen ich auch schon auf Deutschen Meisterschaften im Karnevalistischen Tanzsport teilgenommen haben und die wirklich eine super Qualität haben!!
Außerdem gibt es von Iwa Trampolin, RSG, Voltigier, Fitness, Ballett und Rock n Roll Bedarf. Und noch vieles weiteres. Schaut gerne mal Online vorbei auf www.iwa-gymnastics.de


Die Schuhe haben einfach eine mega gute Qualität und halten einiges aus. Man hat einen sehr guten Halt und sie sind auch sehr bequem. Der Fersenbereich ist sehr gut geschützt und bietet dadurch besonders gute Stabilität im Sprunggelenk. Ich würde die Marke meiner Kunstturnschuhe auf keinen Fall mehr wechseln. Nicht umsonst tragen Turnerinnen und Turner bei der Olympiade diese Schuhe.
Wir hoffen euch hat dieser Blogpost gefallen. Gerne schreiben wir öfter über unser Hobby.
XOXO EMELY und EVITA

Dienstag, 24. Oktober 2017

Unboxing Sanicare Box


Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch die zweite Sanicare Verwöhnbox vorstellen.
Die Sanicare Box erscheint 4 mal im Jahr und kostet 19.95€ inklusive Versandkosten. Das Thema dieser Box lautet Gesundheit und Kosmetik. Jede der Boxen hat einen Wert von mindestens 60€.


 Hier seht ihr im Überblick alle Produkte die enthalten waren.


 Das erste Produkt, welches ich euch zeige, ist die Pflegedusche von Weleda. Die Pflegedusche reinigt und pflegt die Haut mit Mandelöl und Sheabutter.


 Das zweite Produkt ist ein Sofort Hilfestick für Insektenstiche. Er lindert den Juckreiz und kühlt und beruhigt die Haut.




  Bei dem dritten Produkt handelt es sich um eine Pflege für die Füße. Sie ist von der Marke Allgäuer Latschen Kiefer und reduziert Hornhaut und pflegt die Füße. Desweiteren beugt sie Fußpilz und bakteriellen Geruch vor. Für schöne und gepflegte Füße.  Die Creme enthält keine Parabene, Silikone und Mineralöle.


 Dieses Produkt gefällt mir ganz besonders gut. Es ist ein Aloe Vera Gel von Enzborn. Das Gel spendet Feuchtigkeit  und ist eine super Pflege für sensible oder gereizte Haut. Es enthält 90% Aloe Vera.


 Blasenpflaster! Egal ob Sommer oder Winter. Dieses Produkt brauche ich immer. Ich trage so oft Halbschuhe oder Ballerina und bekomme leider sehr oft Blasen. Selbst bei teuren Schuhen. Diese hier sind von Hansa Plast und kleben wirklich richtig gut. Sie lindern Schmerzen und bieten Schutz vor Blasen.




 Frei Öl hat einfach immer tolle Produkte. Dieses Mal gab es eine Tagespflege mit LSF 15. Die leichte Creme schirmt UVB und UVA Strahlen ab. Sie verhindert vorzeitige Hautalterung und spendet Feuchtigkeit. Für eine junge,schöne Haut.



Diese Maske war nicht im Wert der Box enthalten und diente als Geschenk. :)





Beauty Kapseln von Saguna - Mein Favorit der Box. Enthalten sind 30 Kapseln für Haut, Haare, Nägel und Bindegewebe. Wie ich euch bereits berichtet habe, habe ich ein schwaches Bindegewebe und freue mich über solche Produkte immer sehr. Außerdem lasse ich momentan meine Haare wieder lang wachsen und gehe nur regelmäßig zum Friseur um meine Spitzen schneiden zulassen.



Insgesamt gefällt mir die Box wirklich gut. Es war die zweite Box die ich von Sanicare habe und sie konnte mich erneut überzeugen. Tolle und vorallem sehr hochwertige Produkte waren dieses Mal wieder dabei. Ich freue mich auf meine weiteren Sanicare Box und bin schlichtweg zufrieden mit dem Preis-Leistungsverhältnis. Alles rund um die Sanicare Apotheke findet ihr auch online auf www.Sanicare.de

Falls ihr Interesse an den Boxen habt, schaut doch einfach mal hier vorbei : www.Sanicarebox.de


Ich wünsche euch viel Freude beim stöbern.
XOXO EMELY